Büro für Eskapismus - Fictional Reality Game

Zur Website

Das Büro für Eskapismus ist kein klassischer Escape Room, sondern ein kleines Kollektiv von Theatermacherinnen, die diese Freizeitaktivität mit Strategien des Theaters weiterentwickelt haben und den Escape Room als Kunst begreifen. Entstanden ist das "Fictional Reality Game": eine transmediale Kunstform, die sich durch Gamification, räumliches und interaktives Storytelling dem nie zu erreichenden Ideal der Immersion annähert – dem vollständigen Eintauchen in eine fiktive Welt. Durch Spuren und Hinweise schreiben wir Räumen Geschichten ein. Wir erschaffen fiktive Welten, die interaktiv erkundet werden können und die sich fast so real anfühlen, wie das, was man als „Realität“ bezeichnet.
Neben den Fictional Reality Games bieten wir Workshops an Schulen oder im Kulturzentrum im Pavillon an, bei denen die Teilnehmenden selbst aktiv werden.

Da wir unsere Spiele aktuell aufgrund des Kontaktverbots nicht durchführen können, arbeiten wir an einem Audiowalk, den man ganz alleine beim Spaziergang erleben kann und an einem online Game :) während der Krise kann man bei uns auch online noch Gutscheine kaufen und sich damit noch mehr auf die Zeit danach freuen.

(c) Büro für Eskapismus