Mikroförderung für "Corona-Projekte"

Zur Webseite | Gesellschaft+

Bei der Gesellschaft+ könnt ihr als kleine finanzielle Unterstützungen in Form einer Mikroförderung bis zu 500 Euro für Projekte, die Hilfemaßnahmen für ein besseres Miteinander im Kontext von Covid19 organisieren, beantragen.

Die Laufzeit der Unterstützung ist zunächst auf April 2020 begrenzt, kann situationsabhängig jedoch verlängert werden. Die Annahme der Anträge erfolgt fortlaufend, wodurch schnelle und flexible Förderungen möglich sind.

Weitere Infos & Antrag unter gesellschaftplus.de

Welche Ideen können gefördert werden:

  • Ideen und Projektvorhaben im Kontext der sogenannten Corona-Krise (Es gibt viele unterstützenswerte Ideen, aber hier sollen Ideen als Reaktion auf die aktuelle Situation ermöglicht werden)
  • nur für ehrenamtlich getragene Ideen & Projekte
  • konkrete und realisierbare Ideen in Hannover
  • Mehrwert für möglichst viele Menschen
  • bis zu 500 Euro pro Vorhaben
  • Info: Es können keine Aufwandsentschädigungen finanziert werden


Nächste Schritte nach dem Antrag:
Nach dem Absenden erhältst du eine Mail, in der du die Echtheit deines Antrages bestätigst.
Die eingegangenen Anträge werden Laufend bearbeitet, wodurch schnelle und flexible Förderungen möglich sind.
Bei Fragen wende dich per Mail an Tim.

Du hast einen Beitrag für Hannover und Region?

Du kannst das Redaktionsteam hier erreichen und uns von Deiner Aktion erzählen. Wir unterstützen Dich bei der Netzwerk-, Öffentlichkeits- und Pressearbeit. Wir beraten Dich auch gerne zu Deiner Idee.

Jetzt melden