Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge

Hier geht's zu Sprechzeiten und Telefonnummern

Das NTFN kann wegen der aktuellen Situation keine Beratungsgespräche in Person durchführen. Dennoch bleibt das Beratungsangebot telefonisch bestehen.

Zu verschiedenen Zeiten können Beratungesgespäche in folgenden Sprachen angeboten werden: Arabisch/عربي, Farsi/فارسی, Französisch/Français, Kurdisch/Kurdî, Russisch/русский, Spanisch/Español sowie Deutsch und Englisch.

Genaue Sprechzeiten und die entsprechenden Telefonnumern gibt es hier.

(c) Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge in Niedersachsen e.V.

Du hast einen Beitrag für Hannover und Region?

Du kannst das Redaktionsteam hier erreichen und uns von Deiner Aktion erzählen. Wir unterstützen Dich bei der Netzwerk-, Öffentlichkeits- und Pressearbeit. Wir beraten Dich auch gerne zu Deiner Idee.

Jetzt melden